2007 (c) 2010 www.dunselbuehnchen.de | Design: Eric Immerheiser | www.immerheiser.de  2007 | Das heilige Glöckchen von bad Knorzelbach Inhalt: Die Gartenwirtschaft »Zum Brunnen« befindet sich in unmittelbarer Nachbarschaft zur Kirche. Da der neue Pfarrer (Ignatius) dem Brunnenwirt (Fritz Mack) untersagt hat während der Sonntagsmesse zum Frühschoppen Blasmusik zu veranstalten damit mehr Leute in seine Kirche kommen, bleiben die Gäste aus und gehen zum Ochsenwirt. Der darüber sehr aufgebrachte Brunnenwirt verjagt durch seine schlechte Laune immer mehr Stammgäste und sogar noch seine Tochter. Selbst seine gutmütige Ehefrau (Rosa) kann ihn nicht zur Vernunft bringen und zurückhalten. Um seinen Umsatz anzukurbeln baut er Fremdenzimmer und startet eine Werbekampagne für den Kurort BAD Knorzelbach. Prompt erscheinen auch ein »sächsischer« Kellner (Karl-Otto Krawutschke) und zwei weibliche Kurgäste (Klara Häberle und Eva Stichelmeier). Aber bereits hier kommt es zu den ersten Verwechslungen, die nur durch die Wirtin und der guten Seele der Wirtschaft (Cilly) entwirrt werden können. Die Tochter (Susi) inzwischen wieder zu Hause verliebt sich ausgerechnet in den Dorftrottel Florian Kratt. Er, zusammen mit dem Dorfmetzger (Max) und dem Pfarrer sind noch die einzigsten Stammgäste, zu denen sich der arbeitsscheue Sohn des Hauses (Axel) sehr gerne gesellt. Auch geht die Fleckentratsche und Mutter vom Florian (Ursel Kratt) gerne mal einen heben. Der Pfarrer ist ständig auf Spendensuche, sammelt er doch für die neue Glocke. Hier gelingt es ihm auch den sturen Wirt zu überlisten. Dieser kommt in arge Nöte als seine Kurgäste Anwendungen wünschen und das Landratsamt eine Kontrolle wegen der Ortsnamenerweiterung in BAD Knorzelbach ankündigt. Doch Dank dem pfiffigen Kellner und den Bauarbeiten zu dem Glockenturm nimmt das Ganze eine überraschende Wende. Schauspieler: Ulrika Matthes als Rosa Mack Eva Scheuba als Cilly Sibylle Misamer als Susi Mack Nicole Schäck als Klara Häberle Monika Schott als Eva Stichelmeier Manuela Mattern als Ursel Kratt Hans-Jürgen Friederich als Fritz Mack Karsten Emrich als Axel Mack Mirco Neuhaus als Metzger Max Sebastian Matheis als Florian Kratt Markus Vogel als Karl-Otto Krawutzke Norbert Krebs als Pfarrer Ignatius